Carpe diem

– ein kurzer Sommernachtstraum

Gastspiel von Theater Szenario

Nico wird auf Wunsch seiner Eltern auf das Eliteinternat Schloss Königsee geschickt. Er merkt schnell, dass hier großer Leistungsdruck herrscht. Alles ist streng geregelt. Wäre da nicht die neue Deutschlehrerin. Sie fordert in ihrem Unterricht von der Klasse Kreativität und freies Denken. Die Schüler/innen erleben durch sie die Faszination von Literatur und Poesie. Das ermutigt die Klassengemeinschaft ihren eigenen Weg zu gehen. Was jedoch zu Konflikten mit der Schulleitung führt. Ihre neugewonnene Freiheit hat tragische Konsequenzen.

Ein spannender Stoff ausgewählt von den Jugendlichen anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Theater Szenario unter kontinuierlicher Leitung vom Chawwerusch-Mitglied Ben Hergl.

Termine: 
Premiere am Samstag, den 5.5.2018 um 20 Uhr. Karten dafür gibt es hier.
Weitere Vorstellung am Sonntag, den 6.5.2018 um 19 Uhr. Karten dafür hier.
Schulvorstellungen sind vom 7.5. bis 9.5. vormittags möglich, bitte melden Sie sich telefonisch unter 07276-5991.

Es spielen
Alex Möhlmann, Alina Möhlmann, Andreas Jung, Kenny Henkel, Lina Völcker, Maurice Thomas, Marlene Grimmler, Navid Schlossbauer, Nele Kuman, Sophie Paul, Sophie Reichling und Tia Baumann (SchülerInnen des Pavian Schulzentrums Herxheim)

Regie
Ben Hergl (Chawwerusch Theater)

Dramaturgie
Patrick Borchardt

Kostüme
Kristina Baumert

Bühne/Technik
Jürgen Eck

„Wie keine andere Schülergruppe belehrte das „Theater Szenario“ des Pamina-Schulzentrums in Herxheim alle Unkenrufer und zeigte, dass man auch in jungen Jahren mit einer derart großen Hingabe und darstellerischer Sicherheit spielen kann, wie man es sonst nur von den Profis erwarten würde.“  (DIE RHEINPFALZ)