Kennen Sie die Milchstraße? – Pressestimmen

Vorgeführt wird ein verwickeltes, rasantes Ringen um Identität und Zugehörigkeit, das den Zuschauer zum Lachen bringt und auch nachdenklich werden lässt. (Pfalz-Echo vom 19.02.2018)

Jetzt hat es [das Stück] auch das Chawwerusch Theater Herxheim wieder aufleben lassen (…). Nicht zuletzt wegen des Transfers in die Gegenwart, in der viele Flüchtlinge bewusst oder infolge ihrer Flucht ebenfalls ihre Identität verlieren. Niemand kann mit Bestimmtheit sagen, wer sie sind und ohne Identität stehen sie außerhalb der Gesellschaft und sind ebenso unerwünscht. (Landauer Wochenblatt vom 23.02.2018)

Die beiden Akteure wurden bei diesem Abgang vom Publikum mit schier galaktischem Beifall begleitet. Der war für ihre textaufwendige, höchste Konzentration fordernde Mission auf schwierigem Terrain wohl verdient. Thomas Kölsch konnte in all den Rollen, die er charakterstark auslotete, mit seinem Verwandlungstalent glänzen. (DIE RHEINPFALZ vom 26.02.2018)