Live-Escape-Games

Live-Escape-Games oder ExitRoom-Games haben ihren Ursprung im Onlinespiel-Genre der Adventuregames und werden seit 2007 auch als reales Gruppenspiel angeboten. Das Grundkonzept und die ursprüngliche Spielidee sind hierbei nahezu vollständig übernommen, die Rahmenbedingungen jedoch angepasst worden.

Bei einem Escape-Game wird eine kleine Gruppe von Leuten (3-8) in einen Raum eingesperrt.

Dieser Raum besitzt eine gewisse Geschichte, ist dementsprechend eingerichtet und ausgestattet. Die Aufgabe der Spieler ist es, innerhalb einer vorgegebenen Zeit (zwischen 60 und 90 Minuten) den Raum und dessen Geschichte zu erkunden um ihn dann mithilfe der im Raum befindlichen Rätsel und Hinweise verlassen zu können. Eine häufig gewählte Variante ist die einer Kriminalgeschichte, der Raum ein Büro eines Ermittlers, und die Aufgabe der Spieler, diese Kriminalgeschichte zu lösen um mit der Lösung den Schlüssel zu erhalten um damit das Spiel beenden zu können. Die Spieler haben über die gesamte Spielzeit hinweg die Möglichkeit mit einem Spielleiter zu kommunizieren, um Tipps oder Hinweise anzufordern oder den Raum im Notfall verlassen zu können.