Eiapopeia, mir schenken uns nix!

eiapopeia-wm-43a

 

Chawwerusch-Theater ließ sowohl himmlische als auch irdische Protagonisten mächtig im Stroh der Weihnachtskrippe rascheln. Dem Publikum wurde bei der lustig-besinnlichen Adventsrevue aus Szenen, Texten und Liedern warm ums Herz und froh im Gemüt. Auch ein intelligent dargebotenes Nix kann ziemlich gehaltvoll sein.“ (DIE RHEINPFALZ)

Die Bühne füllt sich mit dem richtigen Personal, als da wären: Maria und Josef, Ochs und Esel, Rentier und Nikolaus, Kling-Glöckchen-Klingelingeling-Klingler und Geschenkeberater, Knabenchorsänger und Krippenspielschauspieler. Genau die richtige Bandbreite klassischer und schräger Charaktere für wohlklingende und schiefe Stimmlagen also.
Die Akteure schenken sich wirklich „nix”, wechseln in Windeseile Klamotten, Gemütslagen und Blickwinkel und sparen auch nicht mit guten Ratschlägen fürs Fest.
Ein Theater-Geschenke-Sack prallvoll mit schrägen Weihnachtsfiguren, satirischen Texten aus dem X-Mas-Universum und stimmungsvoller Jazzmusik für unsere und Ihre Zuschauer.

von und mit
Felix S. Felix
Ben Hergl

am Vibraphon
Claus Kießelbach

Endregie
Walter Menzlaw

Bühne
Herbert Gawrisch