Intensive Premiere von “Jugend ohne Gott” am 21.9.

Mit “Jugend ohne Gott” hat das Chawwerusch Theater erstmals eine “Live-Hörspiel-Performance” produziert. Sie gehört zum Programm unserer jungen Sparte, der Expedition Chawwerusch und feierte am Freitag, 21.9., Premiere im Theatersaal. Hier ein Beitrag zu “Jugend ohne Gott” aus der Sendung “SWR aktuell” vom 21.9.:

Weitere Vorstellungen finden dieses und nächstes Wochenende statt.

Ein 34-jähriger Lehrer unterrichtet im „Dritten Reich“ Geschichte und Geographie. Aus seiner Sicht ist die junge Generation verroht und scheint kein Gewissen mehr zu haben. Doch er fragt sich resigniert: „Was vermag der Einzelne gegen alle?“ und bleibt stumm. Zusammen mit seiner Schulklasse fährt er in ein vormilitärischen Zeltlagers. Dort spitzt sich die Situation dramatisch zu. Ein Schüler wird erschlagen im Wald gefunden. Schnell wird ein mutmaßlicher Mörder gefasst. Der Lehrer aber weiß mehr und beginnt nach dem wahren Täter zu forschen. Schließlich muss er seinen Mut unter Beweis stellen und kann nicht länger schweigen…

Der Schauspieler Stephan Wriecz und der  Musiker Peter Hinz lassen diese Geschichte in einer Live-Hörspiel-Performance lebendig werden. Der Fokus liegt hierbei auf dem Hören, es ist eine akustische Erlebnisreise, zu der Sie eingeladen sind.

Mehr zu “Jugend ohne Gott”