Vorankündigung: Chawwerusch Sommertheater

Ab dem 16. August ist auf dem Geilweilerhof bei Siebeldingen “Heimwärts in die Fremde” für drei Wochen zu sehen. Es ist eine Neuinszenierung unseres Stücks von 1995, in dessen Zentrum Eva Rosina Frank, eine pfälzische Auswanderin, steht. Recherchierter Hintergrund ist die Lebensgeschichte einer jungen Frau, die sich im 19. Jahrhundert gezwungen sieht, der Perspektivlosigkeit ihrer Heimat in Richtung Amerika zu entfliehen.

Neben dem Ensemble des Theaters werden auch junge Schauspieler*innen, Musiker*innen und erfahrene Amateure, darunter auch Geflüchtete, eingebunden. Die Inszenierung des Stücks ist speziell auf diese Spielstätte zwischen den Weinbergen ausgerichtet und geht nicht auf Tournee.

Wir zeigen die Neunszenzierung von “Heimwärts in die Fremde” anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Landkreises Südliche Weinstraße, des 35-jährigen Jubiläums des Chawwerusch Theaters, des 30-jährigen Jubiläums der Kreiskulturtage und anlässlich des Kultursommerthemas „Heimat(en)“.

Karten gibt es ab ersten Juli auf www.chawwerusch.de.