DER ROTE

Treffpunkt: Vor dem unteren Rathauseingang (Kreuzung Niederhohlstraße/Obere Hauptstraße)

Besonderheiten des ROTEN:

  • Der Spaziergang ist nicht barrierefrei.
  • Beim ROTEN müssen Treppen überwunden werden. Bitte wählen Sie Ihn nur, wenn Ihnen Treppensteigen nichts ausmachen.
  • Dauer inkl. Wege ca. 80 Minuten

Das ROTE Programm:

  1. Micha Messermann und Andreas Rimello: Spanische Brüder
    Fette Fiesta und ein Mix aus Gitarrenjonglage, Live-Musik, Motorsägenshow und Publikumsbeteiligung!
    Spanische Brüder: Männer wie Pfauen!
    Spanische Brüder: mit jedem Lied schöner!
    Spanische Brüder – das sind: „PACO DE PAELLA“: jonglierender Sänger, trommelnder Komiker und der Artist unter den Musikern!
    „RAMIREZ DE PAELLA“: die weiße Schokolade unter den Tenören! Flamenco-Gitarrist, Entertainer und begnadeter Sänger. Wirft mit Gitarren nach seinem Bruder und schmettert seine Lieder!
    Die Gruppe:
    Micha Messermann: Mit der Geschwindigkeit einer Comedy-Drohne präsentiert der erfolgreiche Künstler Micha Messermann seine aktuellen Programme. Liebenswert, spektakulär, sehr visuell und mit spontanem Sprachwitz werden weltklasse Artistik, Stand-Up-Comedy, Musik und Komik zu mitreißenden Shows verbunden. (www.Messermann.de)
    Andreas Rimello: Tenor Buffo, Moderator und Regisseur in Personalunion: Die Bühnenshows, Dinnershows und Walk-Acts von Rimello begeistern das Publikum auf Festivals, Theaterbühnen, Galas, Firmenveranstaltungen, Messen, im Varieté und Zirkuszelt – und das weltweit. (www.Rimello.eu)
  2. Theater Kauderwelsch – Neupotz: Heilige Lebensspuren (Premiere am 11.6.2021 in Neupotz)
    Kauderwelsch präsentiert einen Auszug aus dem Stück „HeiligenScheinHeilig – Alltagshelden in KirchengeschichteN“.
    Ein kleines Ratespiel für findige Schlaumeier… Drei Heilige berichten aus ihrem Leben. Ob die Zuschauenden die Namen der Heiligen erkennen? Wer sich mit den Heiligen des Himmels auskennt, ist bei dieser Szene eindeutig im Vorteil!
    Die Gruppe: Das feste Ensemble des Theaters Kauderwelsch besteht seit 1998. Die Gruppe hat sich auf eigene Theaterstücke spezialisiert, die mit Augenzwinkern auf das Leben und Miteinander schauen lassen. Neben kleineren Projekten bietet die Gruppe auch Projekte an, an denen oftmals über 100 Menschen teilnehmen können.
    Mit: Johanna Hellmann, Jennifer Hildebrandt, Klaus Baumann
    Assistenz: Inge Foos, Waltraud Baumann, Eva Jung
    Musik: Jörg Schloss
    Regie: Marianne Stein
  3. Chawwerusch Theater: Videoausschnitt aus dem neuen Stück „Judas“ (Premiere am 5.3.2021)
    Wir zeigen einen Videoausblick auf das neue Stück „Judas“ von Lot Vekemans, das im März 2021 bei uns Premiere feiern wird.
    Schluss mit den Spekulationen über Judas und seinen Verrat – hier redet er selbst. In einer inszenierten Show macht er den Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurück zu bringen. Und damit führt Judas sein Publikum zu dem Judas in sich selbst …
    Mit: Ben Hergl
    Video: Walter Menzlaw
  4. Chawwerusch Theater: Auszug aus der Produktion „Wurzeln schlagen“
    Felix S. Felix präsentiert Auszüge aus der Gartenlesung „Wurzeln schlagen“, die im Juni diesen Jahres trotz Corona Premiere feiern konnte. Freuen Sie sich auf herzhafte Texte über bodenständige Kartoffeln, himmlische Äpfel oder bissige Zwiebeln.
    Mit: Felix S. Felix
    Regie: Walter Menzlaw
  5. Musicalgruppe Herxheim: Auszug aus dem Stück „Die Frau als Solche“
    Die Musicalgruppe Herxheim präsentiert einen Ausblick auf ihr neues Stück, das im März 2021 Premiere feiern soll. In „Die Frau als Solche“ geht es um die Frage, wie Frauen sind und was sie wollen. Verschiedene Frauentypen kommen zu Wort und berichten von ihrem Leben, ihren Beziehungen, von Wünschen und Hoffnungen. Mal ernst und mal heiter werden Situationen aus dem Leben der Frauen vorgestellt. Das Stück ist nicht nur für Frauen, sondern für jedermann.
    Die Gruppe: Die Musicalgruppe Herxheim besteht aus ehemaligen Südpfalzlerchen, die sich auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Chor weiter mit Gesang und Schauspiel beschäftigen wollten. Nach der Produktion „Grimm“ im Herbst 2019 folgt im März 2021 das Stück „Die Frau als Solche“.
    Mit: Anne Lischke, Vera Lischke, Annika Marz, Nicole Grischy, Leah Demand und Vanessa Eck
    Musikalische Begleitung: Thomas Eck
    Regie: Carmen Lutz

Die Wegbegleiter*innen des ROTEN:
Uli Bächle, Silke Bender, Celina Hellmann, Esther Hilse, Susi Stähle, Nina Ziller

Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nasen-Bedeckung und wetterfeste Kleidung mit!
Gerne können Sie sich Ihren leichten Klappstuhl mitbringen.

Sie benötigen unbedingt eine Karte aus dem Vorverkauf, um dieses Jahr am Theaterbummel teilnehmen zu können. Karten gibt es ab 4.9. hier und bei unseren Vorverkaufsstellen