Kooperationspartner*innen

Kooperationsschulen: damit Theater für Schüler*innen nicht zum Pflichtbesuch wird!

„Wir wol­len jun­ge Men­schen fürs Thea­ter begeis­tern!“ Mit die­ser Ziel­set­zung haben sie­ben Schu­len aus der Regi­on mit uns eine Ver­ein­ba­rung über eine drei­jäh­ri­ge Koope­ra­ti­on beschlossen.

Die Schüler*innen erhal­ten Ein­blick in den Ent­ste­hungs­pro­zess unse­rer Stü­cke. Wie kom­men wir vom The­ma zum fer­ti­gen Stück? Wir erzäh­len, und die Schüler*innen kön­nen uns mit Fra­gen löchern. Mit ein­zel­nen „Pro­duk­ti­ons­klas­sen“ berei­ten wir auf Wunsch den Vor­stel­lungs­be­such thea­ter­päd­ago­gisch vor. Die­se Pro­duk­ti­ons­klas­sen besu­chen außer­dem unse­re Pro­ben und sind Gäs­te unse­rer Haupt­pro­be. Nach der Vor­stel­lung ste­hen wir für ein Nach­ge­spräch zur Ver­fü­gung, außer­dem bie­ten wir den Lehr­kräf­ten Unter­stüt­zung bei der Vor- und Nachbereitung.

Die Schu­len ver­pflich­ten sich im Gegen­zug, die neu­en Pro­duk­tio­nen der Expe­di­ti­on im Thea­ter­saal in Herx­heim zu besu­chen oder in ihr Haus ein­zu­la­den. Somit unter­stüt­zen sie eine jun­ge Spar­te, die die Ver­bes­se­rung des kul­tu­rel­len Ange­bots für Jugend­li­che in der Regi­on zum Ziel hat.

Wir freu­en uns auf vie­le span­nen­de Work­shops, Nach­ge­sprä­che und Vorstellungen!

Das sind unse­re Kooperationsschulen:

Kooperationspartner*innen: 


Ein herzliches Dankeschön unseren anderen Kooperationspartner*innen für die Zusammenarbeit: