Unser Programm

Liebe Theaterfreunde,
in der nächsten Zeit erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, bei uns im Theatersaal, aber auch auswärts. Zum Teil gibt es dort Stücke zu sehen, die gar nicht im Saal gespielt werden. Zum Beispiel das Stationentheater “Käpplerin un Kalkmännel”, das dieses Wochenende in Jockgrim Premiere feiert. … mehr.

 

 

Kohlhaas

“Wie weit darf man gehen im Namen der Gerechtigkeit?” ist die zentrale Frage dieser Bühnenfassung, die sehr nah an der Novelle von Kleist bleibt.

… mehr

 

 

Hambacher Festbankett – wieder ab 29.11.

Im 19. Jahrhundert kamen die pfiffigen Pfälzer auf die subversive Idee, ihre politischen Versammlungen als Feste zu tarnen. So traf man sich zu „privaten“ Festen, auf denen nicht nur köstlich getafelt und getrunken sondern auch heiß ‚dischputiert’ und politische Aktionen geplant wurden. Das Hambacher Schloss und das Chawwerusch TheateHamb-Fest-Bankett-wm_0340r knüpfen an diese heitere demokratische und genießerische pfälzische Tradition an und laden zum unterhaltsamen „Hambacher Fest-Bankett“: Fünf Schauspieler begleiten die Gäste bei ihrer Ankunft an die große Tafel und gleichzeitig in die Zeiten des Hambacher Festes. Aufgetischt wird den Gästen revolutionärer Pfälzer Wein und ein bodenständiges Menü. Termine und mehr…

 

IMG_2485Braun werden – eine kippende Komödie

Am Freitag, den 13.11. feiert das neue Stück der Expedition Junges Chawwerusch Premiere. Nesthocker Konrad fühlt sich pudelwohl im Hotel Mama. Und Mutti ist froh, wenn es dem Jungen nur gut geht. Schwiegermuttertraum Bea macht die Familienidylle schließlich perfekt. Doch mit ihr weht auch ein ganz neuer Wind von Steuerbord ins Haus … Eine Komödie über das Rutschen zum radikalen Rand und die Frage: Wann würden wir selbst eigentlich “Stopp!” sagen? (empfohlen ab 14 Jahren) … mehr